EN DE TR

Haftungs-
ausschluss für Produkt und Verwendung

Die RyseUp-Devices und -Programme erzeugen eine „PEMF+“-Übertragung (Pulsed Electromagnetic Field plus Sound), eine von RyseUp entwickelte und registrierte Technologie. Die pulsierenden elektromagnetischen Programme von RyseUp sind Teil des aufstrebenden Feldes der „Frequenzwissenschaft“. Die Frequenzwissenschaft ist seit langem von der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und unserem neuen Verständnis der Homöodynamik anerkannt. Das Biofeld wurde von den US-amerikanischen NIH (National Institutes of Health) als ein elektromagnetisches Feld bezeichnet, das von allen lebenden Organismen ausgeht: Menschen, Tieren und Pflanzen. Dieses aufstrebende Forschungsgebiet soll eine wissenschaftliche Grundlage für das Verständnis der komplexen homöodynamischen Beziehungen zwischen lebenden Systemen schaffen. Derzeit gibt es bei den NIH mehr als 400 wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit den Biofeldern lebender Organismen befassen – wobei der Schwerpunkt auf dem menschlichen Biofeld liegt. Die RyseUp-Frequenzen und -produkte wurden als Wellness-Devices und -Programme entwickelt, um eine Interaktion zwischen den RyseUp-Devices und -Programmen in Resonanz mit dem Biofeld auf einer niedrigen energetischen Ebene erfahrbar zu machen. Obwohl viele Menschen mit RyseUp wohltuende Erfahrungen gemacht haben, die Ruhe, Entspannung, Meditation und andere moderierende energetische Effekte fördern, muss betont werden, dass dieser Bereich der Energetik immer noch theoretisch ist und nicht die Konsultation eines Arztes oder eines Heilpraktikers ersetzen sollte. RyseUp-Devices sind nicht dazu gedacht, Krankheiten, krankheitsähnliche oder andere medizinische Zustände zu diagnostizieren, zu behandeln oder zu verhindern. Wenn du in ärztlicher oder anderweitiger medizinischer Behandlung bist, solltest du deinen Arzt oder Behandler konsultieren, bevor du RyseUp nutzt. Es gibt keine Berichte über Nebenwirkungen bei der Verwendung der RyseUp-Technologie PEMF+, aber da es sich um elektromagnetische Geräte handelt, sollten sie nicht verwendet werden von Personen mit einem Metallimplantat (außer Titan, das nicht magnetisch ist), einem Herzschrittmacher, einem implantierbaren Kardioverter-Defibrillator (ICD), einem Cochlea-Implantat, einer intrathekalen Pumpe, einer Insulinpumpe, einem Rückenmarkstimulator oder einem ähnlichen medizinischen Gerät. Außerdem raten wir aus Gründen der Vorsicht davon ab, dass schwangere oder stillende Frauen sowie Personen unter 18 Jahren die RyseUp-Devices nutzen (Letztere mit Ausnahme einer elterlichen Erlaubnis und/oder der Erlaubnis eines beratenden Arztes). Wenn du RyseUp-Devices und -Programme verwendest, solltest du viel trinken, um eine maximale Wirkung zu erzielen. Bitte beachte, dass nicht alle Frequenzen für alle Menschen geeignet sind. Dein Körper wird dir sagen, was gut für dich ist!

ChatBot

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididun